Die Pax Bank investiert nachhaltig nach christlichen Werten

Die Nachhaltigkeit spielt bei der Geldanlage eine immer größere Rolle. Viele Investoren und Privatanleger möchten zwar Gewinne erwirtschaften, dabei aber soziale, ethische und ökologische Standards einhalten. Die christlichen Werte repräsentieren für die katholische Pax Bank genau das.

Universalbank und Genossenschaft: Die Pax Bank will Zeichen setzen

Bereits im Jahr 1917 wurde die Pax Bank als Genossenschaft gegründet, bei dem der Fördergedanke durch die katholische Kirche und die Caritas in den Bereich der Finanzwirtschaft getragen werden sollte. Die Geschäftsphilosophie hat sich als zentraler Ansatzpunkt manifestiert, mit dem die Pax Bank ihre Finanzdienstleistungen anbietet. Projekte, die durch die Kirche und die Caritas angestoßen werden, fußen häufig auf einer Finanzierung durch die Universalbank, die darüber hinaus auch andere soziale Einrichtungen tatkräftig unterstützt.

Sämtliche Projekte werden darauf geprüft, ob sie nachhaltig sind. Heutzutage bedeutet das nicht mehr nur die Ausrichtung an christlichen Werten, sondern auch die Einhaltung der ethischen, sozialen und ökologischen Gesinnung, die man sich auf die Fahnen des Instituts geschrieben hat. Zunehmend tritt die Pax Bank aber auch als klassische Förderbank auf – wobei die ethische Orientierung der Projekte natürlich ebenso eine Rolle spielt.

Die aktuellen Tätigkeitsfelder der Pax Bank umfassen unter anderem:

  • Stiftungsberatung
  • Fundraising
  • EU-Fördermittelberatung
  • Immobilienmanagement
  • Mikrofinanzierungen
  • automatisierte Spendenverwaltung

Video: Ethische Geldanlage, modern und digital – das ist pax-investify.de

Auch die Pax Bank orientiert sich an digitalen Veränderungen

Als modernes Finanzinstitut kommt die Pax Bank natürlich auch nicht an den digitalen Veränderungen der Bankenwelt vorbei. Modernes und sicheres Onlinebanking sowie der Zugang zu Online-Projekten im Crowdfunding gehören selbstverständlich dazu. Besonders hervorzuheben ist die eigene Plattform für Crowdfunding, die von der Pax Bank betrieben wird.

Hier können Kunden nachhaltige Projekte fördern oder auch selbst Projekte einreichen, die durch die geballte Kraft der Community finanziert werden sollen. Verwaltet und kontrolliert werden die Projekte dabei von der Bank hinsichtlich der Abwicklung und seriösen Ausgestaltung ebenso wie zur Frage, ob das jeweilige Projekt nachhaltig konzipiert ist. Alle Aktivitäten der Universalbank werden von einem Ethik-Beirat begleitet, der über die Einhaltung des eigenen Ethik-Kodex wacht.

Grundsätze, die dabei für alle Projekte der Pax Bank gelten, sind unter anderem:

  • Bekenntnis zu christlichen Werten und Grundhaltungen
  • Regeln des wirtschaftlichen Handelns zwischen ethischem Anspruch und Gewinnstreben
  • Einhaltung der ethischen Ordnung der Pax Bank für alle Produkte

Wer sich für eine Geldanlage bei der Bank interessiert oder eine Beratung zu EU-Förderprogrammen für eigene Projekte möchte, findet leider nicht überall einfach eine Filiale, da der Aktionsradius des Instituts zumindest in dieser Hinsicht begrenzt ist (wenn auch nicht bezüglich der globalen Investitionen und Projekte). Allerdings ist das Onlinebanking auch ohne eine Filiale in der Nähe problemlos möglich und entspricht den üblichen Voraussetzungen anderer Direktbanken.

Eine Filiale oder Geschäftsstelle findet man in folgenden Städten:

  • Köln (Hauptstelle)
  • Aachen
  • Berlin
  • Erfurt
  • Essen
  • Mainz
  • Trier
  • Eichsfeld (Geschäftsstelle)
  • Rom (Büro)
Bereits im Jahr 1917 wurde die Pax Bank als Genossenschaft gegründet, bei dem der Fördergedanke durch die katholische Kirche und die Caritas in den Bereich der Finanzwirtschaft getragen werden sollte.

Bereits im Jahr 1917 wurde die Pax Bank als Genossenschaft gegründet, bei dem der Fördergedanke durch die katholische Kirche und die Caritas in den Bereich der Finanzwirtschaft getragen werden sollte.(#01)

Die Pax Bank ist Verbündeter der Allianz für Entwicklung und Klima

Seit einiger Zeit hat die Pax Bank einen Schwerpunkt auf den Klimaschutz gelegt, da dieser dem Selbstverständnis des Finanzhauses zufolge unverzichtbar ist, wenn man nachhaltige Geldanlagen gestalten möchte. Außerdem bezieht sich das klimabewusste Verhalten auf alle Aspekte des operativen Geschäfts sowie auf die Pflichten als Arbeitgeber.

Obwohl die Bank unter den Kredit- und Finanzinstituten sicherlich nur ein eher kleiner Arbeitgeber ist, legt man großen Wert darauf, die Mitarbeiter vom Angestellten über Auszubildende bis hin zur Führungsetage auf die Einhaltung der selbst auferlegten ethischen und klimapolitischen Pflichten einzuschwören.

Da für die Bank als Arbeitgeber auch hier christliche Werte einfließen, scheint die Verknüpfung eine folgerichtige Evolution zu sein. Anlässlich des UN-Klimagipfels 2018 im polnischen Kattowitz hat sich die Pax Bank den über 70 Unterstützern der Allianz für Entwicklung und Klima angeschlossen, die vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gegründet wurde. In dieser Allianz sind Unterstützer aus verschiedenen Bereichen der Gesellschaft versammelt, darunter Behörden, Wirtschaftsunternehmen und zivilgesellschaftliche Organisationen.

Unter den Kreditinstituten ist die Bank erst die zweite als Genossenschaft agierende Finanzinstitution und überhaupt die erste kirchliche Bank, die sich an dieser Allianz beteiligt. Grund für den Beitritt zu dem Bündnis war Angaben der Pax Bank zufolge die Ausrichtung der Allianz, eine Verbindung zwischen nachhaltiger Entwicklungspolitik und klimabewusstem Handeln zu finden. Als eigenen Beitrag möchte die Bank hierfür unter anderem den Verbrauch von Energie und Papier reduzieren sowie Kompensationen für unvermeidliche Emissionen durch Mobilität leisten und vermeidbare Emissionen weiter verringern.

Seit 2019 beteiligt sich die Pax Bank daher auch an der kirchlichen Klima-Kollekte, mit der über Kompensationszahlungen in Form eines Klimaschutzbeitrags bestimmte Entwicklungsprojekte unterstützt werden. Ziel dieser Förderung ist, dass in Entwicklungsländern nachhaltig gewirtschaftet und gelebt wird, etwa in Form der Nutzung erneuerbarer Energien von Beginn an. Damit sollen Fehler vermieden werden, an denen die großen Industriegesellschaften heute zu knabbern haben – und eine weitere Verschärfung der Lage für das weltweite Klima bedeuten würden.

Insgesamt sollen die Anstrengungen der Allianz für Entwicklung und Klima also sowohl das Leben der Menschen in den geförderten Ländern verbessern als auch gleichzeitig zur Einhaltung der internationalen Klimaziele beitragen. Für die katholische Universalbank ist dies der richtige Weg, so die Überzeugung der Bank.

Seit einiger Zeit hat die Pax Bank einen Schwerpunkt auf den Klimaschutz gelegt, da dieser dem Selbstverständnis des Finanzhauses zufolge unverzichtbar ist, wenn man nachhaltige Geldanlagen gestalten möchte.

Seit einiger Zeit hat die Pax Bank einen Schwerpunkt auf den Klimaschutz gelegt, da dieser dem Selbstverständnis des Finanzhauses zufolge unverzichtbar ist, wenn man nachhaltige Geldanlagen gestalten möchte.(#02)

Wie garantiert die Pax Bank, dass eine Geldanlage nachhaltig ist?

Ethisch vertretbare und nachhaltige Anlageprodukte zu finden, die auch noch Gewinne abwerfen, ist zugegebenermaßen nicht einfach. Viele Produkte für Anleger, die angeblich sauber sind, fallen bei näherer Betrachtung durch. Die Bank hat sich daher für eine Kooperation mit dem digitalen Vermögensverwalter investify entschieden. Unter dem Namen pax-investify können Privatanleger ihre Geldanlage digital verwalten und sich auf Nachhaltigkeit und hohe ethische Standards verlassen, verspricht die Pax Bank.

Die Kriterien für das Anlagekonzept orientieren sich dabei an den folgenden Rahmenbedingungen:

  • Vermögenswachstum (Rendite, Laufzeit, Risikostreuung)
  • Ethische, ökologische und soziale Kriterien haben Vorrang
  • Strenge Prüfung von Fonds auf Einhaltung der Kriterien

Fonds, die von der Bank innerhalb der Kooperation mit pax-investify empfohlen werden, dürfen sich weder kritischer Geschäftspraktiken bedienen noch in kritischen Geschäftsfeldern tätig sein.

Das schließt also solche Fonds aus, die etwa in folgende Bereiche schwerpunktmäßig investieren:

  • Pornografie
  • Kohle
  • Rüstung
  • Kinderarbeit
  • Korruption

Diese Prüfung ist der Bank nach eigener Aussage besonders wichtig. Die Einhaltung der Kriterien soll über ein mehrstufiges System für Bewertungen sichergestellt werden, das diverse Ausschlussmarker enthält. Außerdem werden die nachhaltigsten Unternehmen anhand eines eigenen Scores ermittelt. Neben der Nachhaltigkeit spielt dabei auch die katholische Variante der christlichen Soziallehre eine große Rolle, über deren Einhaltung der Ethik-Beirat des Instituts wachen soll.

Video: Pax-Bank: Das sind wir

Butter bei die Fische: So sehen die Zahlen der Pax Bank aus

Wer bei der Förderung von Entwicklung und anderen Projekten in vielen Ländern über Microfinancing oder Crowdfunding im eigenen Land eine Geldanlage sucht und dabei nach christlichen Werten vorgehen möchte, wird bei der Pax Bank fündig. Die Frage ist, ob sich dies auch aus finanziellen Überlegungen heraus lohnt, denn wer keinen Gewinn machen möchte, kann auch einfach sein Geld spenden.

Klar ist also, dass die Zahlen der Pax-Bank für Anleger nicht weniger interessant sind als in der Filiale jedes anderen Finanzinstituts. Die Genossenschaft ist als Arbeitgeber ebenfalls den kirchlichen Werten verpflichtet und versucht, dies im täglichen Geschäft im Umgang mit Mitarbeitern umzusetzen.

Mit insgesamt 181 Mitarbeitern und acht Auszubildenden (Stand: 2018) ist sie eine eher kleine Bank, kann dafür aber im Geschäftsbericht 2018 durchaus mit einigen beeindruckenden Zahlen aufwarten:

  • Kundeneinlagen (insgesamt): 2,339 Milliarden Euro
  • Kundenforderungen (insgesamt): 1,521 Milliarden Euro
  • Geschäftsguthaben: 28,954 Millionen Euro
  • Eigenkapital: 96,467 Millionen Euro
  • Bilanzsumme: 2,776 Milliarden Euro
  • Bilanzgewinn: 3,084 Millionen Euro
  • Dividende: 4,5 %

Der Vergleich in der Zehn-Jahres-Übersicht zeigt zwar derzeit einen leichten Rückgang bei einigen Werten, doch insgesamt ist die Pax Bank als klein, aber fein zu bezeichnen. Der Rückgang der Dividende von 7 Prozent (2009 – 2016) auf nunmehr nur noch 4,5 Prozent (seit 2017) ist am ehesten mit der fortgesetzten Niedrigzinspolitik an den Märkten zu erklären, sagt die Pax-Bank.

Dennoch ist dies im Vergleich zu vielen anderen soliden und sicheren Geldanlagen ein insgesamt guter Wert für eine Genossenschaft. Sie wirbt zudem mit der Auszeichnung des BankingCheck.de Awards 2019, der jährlich die besten Banken, Versicherungen und andere Anbieter der Finanzbranche nach Kundenbewertungen auszeichnet.

Video: Crowfunding Präsentation: Projekt „Malerei der Bonner Holzkirche“ (eine Initiative der Pax-Bank)

Fazit: Die Pax Bank wirtschaftet nachhaltig und ethisch korrekt

Bei der Suche nach Finanzierungen hilft die Pax-Bank über ihre Crowdfunding-Plattform ebenso wie bei der Beratung hinsichtlich der Möglichkeit von EU-Förderungen. Ethische und soziale Gesichtspunkte spielen bei allen geförderten Projekten eine große Rolle. Die christliche Ausrichtung, welche die katholische Soziallehre zur Grundlage hat, ist insbesondere im Hinblick auf den Beitritt zur Allianz für Entwicklung und Klima zu beachten.

Investitionen werden nur in Fonds getätigt, die den strengen Kriterien für Nachhaltigkeit und Ethik entsprechen. Beides wird vom Ethik-Beirat der Pax Bank überwacht. Im eigenen operativen Geschäft versucht das Institut, als verantwortungsvoller Arbeitgeber vermeidbare Emissionen und klimaschädliches Verhalten zu reduzieren oder – wo dies nicht möglich ist – zu kompensieren. Wer eine nachhaltige Geldanlage sucht, die sowohl ethisch als auch sozial hohen Standards folgt, dabei aber gleichzeitig gewinnorientiert und klimapolitisch vertretbar realisiert wird, ist bei der Universalbank der katholischen Kirche gut aufgehoben.

Klar ist aber auch, dass mit weniger Nachhaltigkeit noch immer mehr Gewinn erzielt wird. Letztlich ist es also durchaus eine Gewissensentscheidung, ob man mit seinem Investment Gutes bewirken und gleichzeitig Gewinn machen möchte oder lieber auf lukrativere Anlagemodelle setzt, deren Fonds nicht so streng überwacht werden. Unter dem Strich sollte die Rendite aber natürlich auch bei der Pax-Bank stimmen, da der Anleger ansonsten sein Geld auch einfach für gute Zwecke spenden könnte.


Bildnachweis:©Shutterstock-Titelbild: Cineberg -#01: Madrugada Verde-#02: elenabsl

Über Marius Beilhammer

Marius Beilhammer

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Leave A Reply