Sonntag, Mai 19

Aldingen wird zum Logistikzentrum: Neue Logistikhalle von Gebrüder Weiss

0

Die Gemeinde Aldingen im Industriegebiet Nagelsee wird um eine neue Logistikhalle bereichert, die vom Transport- und Logistikunternehmen Gebrüder Weiss gebaut wird. Mit dieser Investition möchte das Unternehmen den steigenden Bedarf an Lagerflächen seitens der Industrie und Wirtschaft decken. Die großzügige Fläche von 4.000 Quadratmetern bietet den Kunden von Gebrüder Weiss eine optimale Möglichkeit, ihre Waren sicher und effizient zu lagern.

Gebrüder Weiss erweitert Lagerkapazitäten mit neuer Logistikhalle in Aldingen

Die Gemeinde Aldingen wird um eine neue Logistikhalle bereichert, die den steigenden Bedarf an Lagerflächen seitens der Industrie und Wirtschaft decken soll. Die Bauarbeiten haben bereits begonnen und sollen bis Jahresende abgeschlossen sein. Neben der Lagerfunktion wird die Halle auch den nationalen und internationalen Warenumschlag erweitern. Gebrüder Weiss investiert insgesamt 8,5 Millionen Euro in den Bau, um seinen Kunden mehr Platz für ihre Waren zu bieten.

Die Photovoltaikanlage auf dem Dach der Halle ermöglicht eine nachhaltige Stromerzeugung, die den Betrieb von Elektro-Staplern und Hubwagen unterstützt.

Mit rund 60 Mitarbeitern, darunter sechs Auszubildende, ist der Standort Aldingen in Deutschland ein zentraler Bestandteil des internationalen Transportnetzes von Gebrüder Weiss. Hier werden jährlich etwa 200.000 Warensendungen bearbeitet, um Kunden aus verschiedenen Branchen wie dem Maschinen- und Anlagenbau, der Automobil- und Bauindustrie sowie den Bereichen Elektronik und Metallverarbeitung zu beliefern. Dank seiner exzellenten Verkehrsverbindungen nach Österreich, in die Schweiz, nach Osteuropa, in die Kaukasusregion und nach Asien ist Aldingen ein strategisch wichtiger Standort für das Unternehmen.

Gebrüder Weiss stärkt seine Präsenz in der Region mit zehn Standorten in Süddeutschland, darunter drei in Baden-Württemberg und sieben in Bayern. Die neue Logistikhalle in Aldingen bietet den Kunden des Unternehmens zusätzliche Lagerkapazitäten und verbesserte Möglichkeiten für den nationalen und internationalen Warenumschlag. Durch nachhaltige Maßnahmen wie eine Photovoltaikanlage und Ladestationen für E-Fahrzeuge setzt Gebrüder Weiss auf einen klimafreundlichen Betrieb und schafft einen klaren Mehrwert für die Kunden.

Die neue Logistikhalle in Aldingen ist eine wichtige Investition von Gebrüder Weiss, um den steigenden Bedarf an Lagerflächen in der Industrie und Wirtschaft zu decken. Mit einer Fläche von 4.000 Quadratmetern bietet die Halle den Kunden von Gebrüder Weiss deutlich mehr Platz für ihre Waren. Neben der Lagerfunktion erweitert die Halle auch die Kapazitäten für den nationalen und internationalen Warenumschlag. Besondere Merkmale der Halle sind eine Waschanlage für spezielle Transportbehälter und eine Photovoltaikanlage auf dem Hallendach.

Lassen Sie eine Antwort hier